SGfBA Logo2

Süddeutsche Gesellschaft für Bioenergetische Analyse (früher Stuttgarter Gesellschaft)

[Jubiläum] [Bioenergetik] [Vorstand] [Literatur] [Weiterbildung] [Links] [New Books] [Impressum] [Angebote]

Therapeutenliste

Hermann – Löns Weg 46/3

 69245 Bammental

Tel: 06223 49538          

bioenergetik@sgfba.com

 ww.sgfba.com

 Weiterbildung in Bioenergetischer Analyse

Die Süddeutsche Gesellschaft für Bioenergetische Analyse bietet Menschen in therapeutischen, pädagogischen, beratenden und heilenden Berufen Weiterbildung in den Prinzipien und Arbeitsweisen der Körperpsychotherapie „Bioenergetische Analyse“ an.

Die Grundausbildung besteht aus 2 Abschnitten je 10 Wochenenden mit 12 Stunden Seminararbeit. Es gibt Grundlagenseminare und Anwendungsseminare.
Ein Wochenende beginnt in der Regel am Freitagabend und endet um Sonntagmittag.
Diese Weiterbildung befähigt zur Anwendung der Bioenergetischen Analyse in berufsbezogenen Zusammenhängen.
Der Aufbaukurs besteht aus 20 weiteren Wochenendseminaren mit je 12 Stunden Seminararbeit.
- Zusätzlich müssen 150 Stunden bioenergetische Lehrtherapie nachgewiesen werden.
- 60 Stunden Supervision bei 2 Supervisoren über bioenergetische Einzel-oder Gruppentherapie sind erforderlich davon mindestens 10 Stunden Live - Supervisionen
- Den Abschluss bildet ein Evaluationsprozess. Der Weiterbildungsausschuss entscheidet nach Prüfung der professionellen und persönlichen Qualifikation über die Zertifizierung.
- Gegebenenfalls kann der Weiterbildungsausschuss folgende Zusatzanforderungen beschliessen:
- Gespräch mit dem Weiterbildungsausschuss
- Arbeitsdemonstration
- schriftliche Falldarstellung.
Sind alle Bedingungen erfüllt, stellt die Süddeutsche Gesellschaft ein qualifiziertes Zertifikat aus.
Ausgebildet wird immer in einem Wechsel von Selbsterfahrung, ihrer Reflexion und theoretischer Wissensvermittlung
Anerkennung von Ausbildungsinhalten anderer Gesellschaften:
Ausbildungsinhalte aus der Weiterbildung anderer psychotherapeutischer Gesellschaften können angerechnet werden, wenn sie den Inhalten des Curriculums der Süddeutschen Gesellschaft entsprechen.
Lehrtherapeutische Prozesse mit anderen Psychotherapieverfahren können teilweise angerechnet werden. Mindestens 50 Therapiesunden mit der Bioenergetischen Analyse bleiben aber erforderlich.
Die Unterlagen für Anerkennung solcher Ausbildungsinhalte werden beim Weiterbildungsausschuss eingereicht und von ihm wird darüber entschieden.
Für  die Ausübung der BA in freier Praxis ist mindestens die Legitimation nach dem HPG erforderlich.
Die Frage, ob der Heilpraktiker (Psychotherapie) als Zulassung möglich ist, muss beim jeweiligen örtlichen Gesundheitsamt erfragt werden.

Das internationale Institut für Bioenergetische Analyse bietet eine 4 jährige Weiterbildung zum Bioenergetischen Analytiker mit der Zertifizierung CBT (Certified Bioenergetic Therapist) an, die von internationalen Trainern geleitet wird. Diese Weiterbildung unterscheidet sich in mehreren Aspekten von der Weiterbildung der Süddeutschen Gesellschaft.

Grundkurs Körperpsychotherapie Bioenergetische        Analyse in Kooperation mit der Heidelberger  Akademie für Gesundheitsbildung

Frauentherapiegruppe

Leben bewegen
Bioenergetik pur!
Für schwule und bisexuelle Männer

Der körperliche Blick auf das psychotherapeutische Geschehen

Vom heilsamen Umgang mit dem Körper

Einführung in die Körperpsychotherapie  Bioenergetische Analyse in Kooperation mit der Volkshochschule Karlsruhe                                      

Was ich eigentlich möchte....

[Vorstand] [Literatur] [Weiterbildung] [Links] [New Books] [Impressum] [Angebote] [xxx] [Jubiläum] [Traumatherapie]